Einbrecher stürzt bei der Flucht vier Meter aus dem Fenster

Einbrecher stürzt bei der Flucht vier Meter aus dem Fenster

In der Nach von Dienstag, 9. März, auf Mittwoch, 10. März, brach ein 31-Jähriger in eine Apotheke in der Bremer Innenstadt ein. Als die Alarmanlage ansprang, wollte der Einbrecher flüchten und stürzte dabei aus dem Fenster.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 31-Jährige die Eingangstür der Apotheke in der Lloydpassage ausgehebelt und die Räumlichkeiten durchsucht. Laut eigenen Angaben hatte er dabei diverse Medikamente konsumiert. Nachdem die Alarmanlage auslöste, wollte der Eindringling flüchten und fiel dabei aus dem Fenster – vier Meter tief. Die schnell eintreffenden Polizisten leistete erste Hilfe und ein Rettungswagen brachte den Dieb schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die weiteren Ermittlungen in dem Fall dauern an.

Symbolbild: Ein Rettungswagen brachte den 31-Jährigen in ein Krankenhaus. Bildquelle: Fotolia.




Source link

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*